Verbände

Mit dem Umzug der ehemaligen Arbeitsgemeinschaft Hüttenkalk von Düsseldorf in das Gebäude des FEhS–Instituts im Jahre 2008 ist es gelungen alle Organisationen, die sich mit der Produktion, Verwendung und Gütesicherung von Eisenhüttenschlacken befassen unter einem Dach zu vereinen. Dadurch konnten Synenergieeffekte weiter intensiviert werden. Die gemeinsamen Arbeiten aller Verbände führen seit jeher zu einer Vielzahl von Aktionen im Bereich der Forschung, der Qualitätskontrolle, der Beratung von Mitgliedern und externen Kunden sowie der objektiven Interessenvertretung. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, Eisenhüttenschlacken als nachhaltige Baustoffe und Düngemittel zur Schonung natürlicher Ressourcen und zur Verminderung von CO2 Emissionen einzusetzen.

Stahlindustrie · Aufbereitungsunternehmen
Zementindustrie · Transportbetonhersteller

Fachinstitut für Erzeuger, Aufbereiter und Anwender von
EHS/MHS in Duisburg-Rheinhausen
Historisches Einfahrtsschild des FEhS-Instituts